Vor dem Aufenthalt

Vor einem Aufenthalt am Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide sind für Sie und für Ihre Angehörige vielleicht noch einige Fragen offen. Um Ihnen Sicherheit zu geben und einen bestmöglichen Aufenthalt zu ermöglichen, haben wir folgend die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst.

Bringen Sie für Ihren Aufenthalt am Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide nur das Notwendigste mit und lassen Sie wertvollen Schmuck und größere Geldbeträge zu Hause. Während Ihres Aufenthaltes werden Sie nicht viel Geld benötigen.

Da das Klinikum für Ihre Wertsachen keine Haftung übernimmt, ist es sinnvoll diese zu Hause zu lassen. Bei Diebstahl oder Verlust von Wertgegenständen nimmt das Klinikum den Schaden lediglich auf, kann jedoch keine Erstattung leisten.

Gerne möchten wir Sie hier auf das Angebot der Weissen Liste aufmerksam machen. Die Weisse Liste bietet eine allgemeine Checkliste zum Krankenhausaufenthalt an. Diese soll Ihnen helfen, an wichtige Unterlagen und Informationen zu denken.

Checkliste - Was brauche ich für meinen Aufenthalt am KBR?

Bitte mitbringen

Dokumente, welche die Patienten / Angehörigen möglichst zur Aufnahme mitbringen sollten.

  • Einweisungsschein (Verordnung von Krankenhausbehandlung)
  • Krankenversichertenkarte
  • Befreiungsausweis
  • Unterlagen zur privaten (Zusatz-) Versicherung
  • Röntgen-, CT, MRT-Bilder
  • EKG-, Labor- und sonstige Befunde vom einweisenden Arzt/ Hausarzt
  • Medikamentenplan
  • Allergie-, Impfpass
  • Marcumar-, Diabetiker-, Schrittmacher oder sonstige Ausweise
  • Patientenvollmachten
  • Patientenverfügungen
Downloads für die Aufnahme

Wir bitten Sie die folgenden Dokumente bereits vor der Aufnahme zu lesen und Verständnisfragen zu notieren. Diese können dann bei der Aufnahme besprochen werden.


Persönliche Dinge
  • Hygieneartikel
    • Seife und Shampoo
    • Rasierutensilien
    • Zahnbürste, Zahnpasta, evtl. Gebisspflege
  • Kamm und Bürste
  • Brille, Brillenetui, Hörgerät
  • Waschlappen, Handtücher, Taschentücher
  • Persönliche Wäsche
    • Schlafanzüge / Nachthemden

    • Unterwäsche
    • Bademantel / Morgenmantel

    • evtl. einen Trainingsanzug
    • Hausschuhe (fester Sitz)
  • Bücher, Stift, Papier, Briefmarken, kleiner Wecker, Telefonnummern
  • Wertvollen Schmuck, Kreditkarte und größere Geldbeträge sollten Sie zu Hause lassen
Medikamente

Bringen Sie alle einzunehmenden Medikamente und eine Liste dieser für Ihren Aufenthalt am KBR mit. Zudem ist es wichtig, darüber Auskunft geben zu können welche Medikamente oder sonstige Behandlungen Ihnen Ihr Hausarzt verordnet hat.

Die Stationsärzte werden mit Ihnen über die Einnahme von Medikamenten sprechen und Sie über die weitere Behandlung aufklären, damit im Behandlungsplan alle Individualitäten berücksichtigt werden können.

Nehmen Sie während Ihres Aufenthalts am KBR ausschließlich nur die Medikamente ein, welche Sie mit den Stationsärzten besprochen und vereinbart haben.

Ihre Optionen

Zimmer

Im Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide haben Sie die Möglichkeit in Zwei- oder Dreibett-Zimmern untergebracht zu werden. Jedes Zimmer ist mit einem Duschbad und WC ausgestattet. Ihre persönlichen Gegenstände finden während Ihres Aufenthaltes in einem Schrank Platz.

Eine Unterbringung im Einzelzimmer ist als Wahlleistung möglich. Die Möglichkeit der Unterbringung in einem Ein- oder Zweibettzimmer ist von den verfügbaren Kapazitäten abhängig und kann nicht garantiert werden.

Begleitpersonen

Die Aufnahme einer Begleitperson im Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide ist, auf Wunsch und aufgrund medizinischer Notwendigkeit, möglich. Wenn die Anwesenheit einer Begleitperson medizinisch notwendig ist, werden die Kosten von Ihrer Krankenkasse übernommen.

Wenn jedoch die Anwesenheit einer Begleitperson auf eigenen Wunsch erfolgt und medizinisch nicht notwendig ist, werden Ihnen die Kosten in Rechnung gestellt. Dies ist im Rahmen der Wahlleistungen, und nur wenn ausreichend Bettkapazitäten vorhanden sind, möglich.

Wahlleistungen

Im Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide haben Sie die Möglichkeit Zusatzleistungen in Anspruch zu nehmen, welche gesondert berechnet werden. Dazu gehören:

  • Wahlärztliche Leistungen, vor allem Chefarztbehandlung

  • Wahlleistung Unterkunft:

    • Unterbringung in einem Einbettzimmer / einem Zweibettzimmer (je nach Krankenkasse und Verfügbarkeit)

    • Mitaufnahme einer Begleitperson, deren Aufnahme medizinisch nicht notwendig ist (Begleitung auf Wunsch und wenn ausreichend Kapazitäten vorhanden sind)

    • Unterbringung im Familienzimmer der Wochenstation

    • stationäre Unterbringung einer Begleitperson in der Kinder- und Jugendmedizin (nach Rücksprache)

Ausführliche Informationen erhalten Sie bei unserem Aufnahme- und Entlassmanagement. Falls die Wahlleistungen nicht von Ihrer Krankenversicherung übernommen werden, sind die Kosten von Ihnen selbst zu tragen.