Informationen für Patienten

Ein Schlaganfall, ein Knochenbruch, eine Lungenentzündung oder eine andere schwere Erkrankung bedeutet häufig einen Verlust der Selbstständigkeit. Wir möchten Ihnen dabei helfen, Ihre persönlichen Ziele wieder zu erreichen. Dafür arbeiten in der Geriatrie Pflege und Therapeuten, Ärzte und Sozialarbeiter Hand in Hand, um Sie umfassend zu unterstützen. Wir sind spezialisiert auf die besonderen Bedürfnisse der Menschen im hohen Lebensalter und helfen Ihnen ganz individuell dabei, im Alltag erneut zurecht zu kommen. Unser Ziel ist es Sie wieder in Ihre häusliche Umgebung entlassen zu können. Sollte dies nicht mehr möglich sein, helfen wir Ihnen eine andere Lösung zu finden.

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Aufenthalt in unserer Klinik und beantworten Ihnen gern persönlich weitere Fragen.

Überblick über unser Therapieangebot

Wir stimmen unser Therapieangebot auf Ihre Bedürfnisse und Möglichkeiten ab und erstellen Ihnen einen individuellen Behandlungsplan.

Bewegungsbad, Rückenschule, Lymphdrainage, Sprech- und Schlucktherapie, Handwerksgruppe, Versorgung und Training mit Hilfsmitteln, Behandlung von Gesichtsfeldausfällen, Anträge auf Leistungen der Pflegeversicherung und Wohnraumberatung sind nur eine kleine Auswahl unseres breiten Behandlungsspektrums.

Stationärer Aufenthalt

Die Behandlung kann stationär auf der 5b, 5c, 6b oder 6c stattfinden. Hier finden täglich ärztliche Visiten statt, Patienten erhalten eine umfangreiche pflegerische Unterstützung und jeder Patient erhält einen Stundenplan mit seinen Therapien der Woche.

Geriatrische Tagesklinik

Im Anschluss oder als Alternative bieten wir die geriatrische Therapie in der Tagesklinik auf der Station 5a an. Diese Therapieform ist gedacht für Patienten, die Zuhause alleine oder mit Hilfe der Angehörigen über Nacht zurechtkommen. Per Taxi erfolgt die Abholung montags bis freitags von Zuhause nach dem Frühstück gegen 8 Uhr. Die Therapien, das Mittagessen sowie die Tabletten erhalten die Patienten auf der Tagesklinik. Gegen 16 Uhr werden die Patienten per Taxi nach Hause gebracht.

Ansprechpartner

Dr. med. Helmut Ackermann
Chefarzt

Chefarztsekretariat
Gaby Hartmann

0471 299-3690

0471 299-3743

Gaby.Hartmann@klinikum-bremerhaven.de

Sprechstunden

Sprechstunden für Angehörige

Montag bis Freitag von 15:30 Uhr bis 16:00 Uhr auf der jeweiligen Station ohne Terminvereinbarung möglich

Sprechstunden Privat

Eine Chefarzt-Sprechstunde ist nach Rücksprache mit dem Chefarztsekretariat möglich

Folgend können Sie sich den Flyer der Klinik für Akutgeriatrie und geriatrische Frührehabilitation herunterladen.