Geburtshilfe

Das wichtigste und schönste Ereignis – Die Geburt Ihres Kindes!

Durch die Geburt Ihres Kindes erleben Sie große und einschneidende Veränderungen.

Damit lassen wir Sie nicht allein. Im Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide bietet die Geburtshilfe der Frauenklinik ein umfassendes Angebot an, welches Sie in der so bemerkenswerten Zeit unterstützen soll. Die Geburtshilfe begleitet Sie mit Hilfe und Beistand über den gesamten Verlauf der Schwangerschaft, von der persönlichen Beratung über die Geburtsvorbereitung bis hin zur Geburt Ihres Kindes.

Sie können im Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide die Geburt Ihres Kindes ganz nach Ihren Vorstellungen planen. Wir helfen Ihnen individuell dabei die beste und angenehmste Form der Geburt zu finden. Dabei können Sie immer sicher sein, dass die vielen medizinischen Möglichkeiten eines großen Klinikums im Hintergrund bereit stehen, falls das notwendig sein sollte.

Unser gemeinsames Ziel ist es, dass Sie sich vor, bei und nach der Geburt Ihres Kindes in unserem Haus wohlfühlen. Dafür steht unser ganzes Team, welches aus Ärzten, Hebammen und fachlich speziell ausgebildeten Krankenschwestern besteht.

Wir freuen uns auf Sie!

Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Wolfgang Friedmann
Chefarzt, Arzt für Pathologie, Arzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Chefarztsekretariat
Ute Hensel

0471 299-3251

0471 299-3292

frauenklinik@klinikum-bremerhaven.de

Leistungsspektrum
  • Fruchtwasseruntersuchung
  • Ultraschall-Untersuchung (Feindiagnostik & Dopplersonographie)
  • Kreißsaal
  • Gebärhocker  
  • Wassergeburt
  • Hebammenkreißsaal
  • Aroma-Therapie, Homöopathie
  • Kaiserschnitt
  • Schmerztherapie (u.a. PDA)
  • Kinderarzt
  • Wochenbettstation
  • Früh- und Neugeborenen-Intensivstation (Kooperationspartner und Betreiber ist AMEOS Klinikum Am Bürgerpark Bremerhaven)
  • Nachsorgehebammen

Besuchszeiten der integrativen Wochenbettstation

Partner und Geschwisterkinder sind uns jederzeit willkommen. Für alle anderen haben wir als Besuchszeit eingerichtet: täglich von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr