Die Schulstation feiert 1. Geburtstag

Die Ausbildung in der Pflege ist vielfältig und das Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide legt zudem großen Wert darauf, dass es nicht zu „theorielastig“ zugeht. Auf einer dauerhaften Schulstation können die Auszubildenden seit einem Jahr praxisorientiert und realitätsnah den beruflichen Alltag kennenlernen.

Die Schulstation wurde im November 2018 eingerichtet und feierte nun ihren ersten Geburtstag. Bei einer kleinen Feier überreichten Bärbel Carstensen, Departmentleitung für Intensivpflege, Intervention & Diagnostik, und die stellvertretende Schulleiterin Anita Wieger ein kleines Geschenk. „Wir freuen uns sehr über das einjährige Bestehen der SST1. Die Zeit ist so schnell vergangen“, so Carstensen.

Die „SST1“ ist ein Teilbereich der Station 6a der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie. Die Auszubildenden führen ihre Station eigenständig und versorgen bis zu neun Patienten. Das bedeutet: eigenes Telefon, eigene Darstellung im KIS (klinisches Informationssystem) und eigene Arbeitsmaterialien. Die Auszubildenden kümmern sich um alles in Eigenregie: OP-Anmeldung, Transport, Verbandwechsel, Pflege, Dienstplanung und Materialbestellung. Vorteil für die Ausbildung: „Die Schüler können selbstständig praktische Erfahrungen sammeln und werden dennoch nie alleine gelassen. Die Praxisanleiter stehen den Schülern mit Rat und Tat zur Seite“, erläutert Carstensen.

Eine dauerhafte (und nicht nur für eine Projektwoche eingerichtete) Schulstation ist eine Besonderheit, die nur wenige Kliniken in Deutschland bieten. Die Ausbildung „unter Realbedingungen“ kommt bei den Schülern sehr gut an. „Die Schulstation ist für uns eine großartige Möglichkeit, um die Praxis hautnah zu erleben und dennoch unterstützt zu werden“, so eine Schülerin. Auch im Hinblick auf die Abschlussprüfung und den Einstieg in den Beruf hilft die SST: „Ein Übergang vom Azubi zur examinierten Pflegekraft wäre natürlich auch ohne Schulstation möglich, ist aber viel schwieriger. Auf der SST1 können wir die Abläufe bereits während der Ausbildung erlernen und eigenständig umsetzen.“

 

Weitere Infos gibt es auf www.klinikum-bremerhaven.de/kps-schulstation. Hier gibt es zudem Interviews von Schülern über ihre Ausbildung dort.

Zurück