Premiere für die neue Ausbildung

Am 03.08.2020 startete der Kurs II/20 mit der Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau Pflegefachmann und stellt somit die Premiere für den Start in die „neue“ Ausbildung bei uns im Haus dar. Die Reform der Pflegausbildungen nach dem Pflegeberufereformgesetz führt die bisherigen Ausbildungen in der Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege und Gesundheits- und Kinderkrankenpflege zu einem neuen Berufsbild zusammen.

Die Basis für die theoretische Ausbildung ist das Bremer Curriculum, welches im Auftrag der Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz und der Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport unter wissenschaftlicher Begleitung durch das Institut für Public Health und Pflegeforschung entwickelt wurde. Gemeinsam mit vielen Lehrenden des Landes Bremen waren auch wir an der Entwicklung des Curriculums beteiligt.

Wir freuen uns mit den Auszubildenden diesen Weg zu gehen und sie auch zu begleiten, denn anders als bei vorherigen Kursen werden sie im Rahmen ihrer Ausbildung auch in der stationären Langzeitpflege und in der Pädiatrie eingesetzt. Während in den vorherigen Ausbildungen eine Trennung der pflegerischen Aufgabenfelder nach Altersgruppen, Settings- und Lebenssituationen vorgenommen wurde, ist es nun möglich, alle künftigen Pflegenden gemeinsam auszubilden.

(Anita Wieger, Stellvertretende Schulleitung der Krankenpflegeschule)

Zurück