Zünftiges Helferfest am Klinikum

Neue Kinderklinik: KBR bedankt sich für den zügigen Umbau bei Firmen und Mitarbeitern. Beteiligte Betriebe kommen vor allem aus Bremerhaven und der Region.

Es war ein Umbau und Umzug in Rekordzeit. Innerhalb von fünf Monaten ist eine komplette Kinderklinik ans Klinikum-Bremerhaven-Reinkenheide gezogen und hat nach wenigen Wochen Bauzeit zum Jahreswechsel den Betrieb aufgenommen. Für das schnelle und problemlose Arbeiten hat sich das KBR Ende Januar mit einem Helferfest auf dem Parkplatz vor der neuen Kinderklinik bedankt. Eingeladen waren die Mitarbeiter der Kinderklinik, alle weiteren in den Umzug involvierten KBR-Mitarbeiter sowie die beteiligten Firmen.

Die Betriebe, die den zügigen Umbau und die Inbetriebnahme der Kinderklinik  ermöglichten, stammen vor allem aus Bremerhaven und dem Umland, aber auch aus Bremen, Hamburg und Lübeck. Sie waren mit ihren Bauarbeitern und Handwerkern, Elektrotechnikern, Dachdeckern, Trockenbauern, Tischlern und Fußbodentechnikern zum Helferfest geladen.

Bei dem zünftigen Fest wurde der Grill angeworfen. Das Wetter spielte nicht ganz mit, aber gegen den einsetzenden Nieselregen standen ein Zelt und Heizpilze parat.

Infos und Bilder vom Umzug der Kinderklinik gibt es in den Social-Media-Kanälen des Klinikums sowie in der Bildergalerie auf der Homepage:

www.facebook.com/KlinikumBremerhaven

www.instagram.com/klinikumbremerhaven

www.klinikum-bremerhaven.de/projekt-kinderklinik

Zurück