Dr. Yaser Hajjar folgt auf Dr. Bernd Wolters

Staffelstabübergabe am Institut für Laboratoriums- und Transfusionsmedizin (ILTM): Dr. med. Yaser Hajjar ist ab dem 10. August 2021 neuer Chefarzt dieses Instituts am Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide (KBR). Er folgt damit auf Dr. Bernd Wolters, der das KBR zum 9. August auf eigenen Wunsch hin verlassen hat. Wie sein Vorgänger wird Hajjar nicht nur das ILTM am KBR leiten, sondern auch die Laboratoriumsmedizin des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) am KBR.

Am Universitätsklinikum Heidelberg absolvierte Hajjar die Facharztausbildung für Laboratoriumsmedizin, dort erlangte er nach entsprechender Weiterbildung außerdem die Zusatzbezeichnung Bluttransfusionswesen. 2001 promovierte der heute 54jährige an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg. Es folgten verschiedene Leitungsfunktionen im Ausland, bevor Hajjar 2016 für rund vier Jahre als leitender Oberarzt und stellvertretender Leiter des ILTM an das KBR nach Bremerhaven wechselte. Nach einer kurzen Unterbrechung im Jahr 2021, während der er als leitender Oberarzt in einer Praxisgemeinschaft in Süddeutschland tätig war, kehrt er nun als Chefarzt des ILTM zum KBR zurück.

Dr. Kristin Drechsler, medizinische Geschäftsführerin am KBR, unterstreicht die Bedeutung dieses Personalwechsels: „In der Bewältigung der Corona-Pandemie kommt der Laboratoriumsmedizin eine enorm wichtige Bedeutung zu. Neue Testverfahren, die in großer Anzahl durchgeführt, unter hohem Zeitdruck analysiert und bewertet werden müssen, spielen bei der Beherrschung der Lage eine Schlüsselrolle“, erläutert Drechsler. „Wir danken Herrn Dr. Wolters, dass er uns mit seiner Erfahrung und Kompetenz sicher durch die bisherige Etappe der Pandemie begleitet hat. Zugleich freuen wir uns, mit Herrn Dr. Hajjar einen sehr kompetenten Nachfolger gefunden zu haben, der zudem bereits bestens mit den Strukturen und Anforderungen unseres Hauses vertraut ist“, so Drechsler weiter.

Hajjar freut sich auf die Rückkehr nach Bremerhaven: „Ich schätze die Offenheit und Freundlichkeit der Bremerhavener sehr. Sie macht es einem leicht, diese schöne Stadt als Wahlheimat anzunehmen. Im ILTM arbeiten zudem sehr motivierte sowie qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Deshalb freue ich mich und fühle mich geehrt, das Institut künftig gemeinsam mit diesem hervorragenden Team weiterentwickeln zu dürfen“, kommentiert Hajjar den Start an seiner alten Wirkungsstätte.

Dr. Yaser Hajjar

 

Über das Institut

Das Institut führt die Labor-Untersuchungen für das Klinikum und umliegende Praxen an 365 Tagen im Jahr, 24 Stunden täglich durch. Es deckt das gesamte Spektrum der Laboratoriumsmedizin mit Hämatologie, Immunhämatologie, Hämostaseologie, Klinischer Chemie, Autoimmunologie, Infektionsserologie, Proteinanalytik mit Elektrophoresen und Mikrobiologie ab. In das Institut eingebettet ist außerdem der Bereich Laboratoriumsmedizin des Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) am KBR.

Zurück