Querbettsessel

- denn wer sitzt, fühlt sich gleich weniger krank

Eines der schlimmsten Dinge am krank und bettlägerig sein ist das dauernde Liegen: Man sieht immer nur die Decke, die Wand oder den Fernseher - wie langweilig! Und man wird vom Liegen ganz schlapp und kraftlos. Daher tut es den Patienten und Patientinnen sehr gut, wenn sie schon früh wieder aufrecht sitzen können. Wenn sie selbst noch zu schwach und unbeweglich sind, gibt es ein Hilfsmittel: Querbettsessel. (Ein Querbettsessel ist eine Art Stuhl, der vorübergehend an der Seite eines Krankenbetts montiert wird und in dem man z.B. zum Essen sicher sitzen kann, aufrecht und mit aufgestellten Füßen.)

In unserem Klinikum sind schon einige Querbettsessel im Einsatz, z.B. in der Geriatrie und auf der Intensivstation, und alle sind ganz begeistert von ihnen. Man fühlt sich nicht nur besser, das Sitzen ist auch gut für die Genesung. Denn die Aufrichtung verbessert die Wahrnehmung, das Herz-Kreislauf-System und die geistige Leistung der Patienten. Und steigert auch die Hoffnung auf Genesung, die Motivation zum Mitwirken an Reha-Therapien - alles in allem eine gute Sache. Nun möchten wir gerne auch die Unfallchirurgie damit ausstatten, denn auch auf der Unfallchirurgie müssen Patienten und Patientinnen häufig sehr lange im Bett bleiben und könnten mit den Querbettsesseln früher wieder ins aufrechte Sitzen kommen.

Leider gehören Querbettsessel nicht zum Ausstattungsstandard und können daher nicht aus der Dualen Krankenhausfinanzierung bezahlt werden. Also freuen wir uns über Spenden, um dennoch zwei bis drei Querbettsessel für die unfallchirurgischen Stationen anschaffen können: entweder per Überweisung auf unser Spendenkonto mit dem Verwendungszweck "Spende für Querbettsessel", oder einfach mit unserem online-Spendenformular.

Aufrechten Dank!

ein Querbettsesseln auf einem Krankenbett montiert

So sieht ein Querbettsessel aus

 

Zurück

  Spendenkonto:

  IBAN: DE17 2925 0000 1020 5616 70
  BIC: BRLADE21BRS
  Kontoinhaber:  Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide
  Zweck: Spende  oder  Spende für ...

  Online spenden:

Strandkrabbe Krabbi vor einer Schaltfläche mit der Aufschrift "jetzt spenden!", verlinkt zum Formular für online-Spenden

  Kontakt:

  Eva Wolber
  (Fundraising, Abt. Unternehmenskommunikation)
  0471 299-3761
  spenden-ahoi@klinikum-bremerhaven.de