Online Marketing und Social Media

Ansprechpartner


Sebastian Dost
Referent Öffentlichkeitsarbeit und Marketing, Pressesprecher

Sebastian.Dost@klinikum-bremerhaven.de


Sara Kheiravi

Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

Sara.Kheiravi@klinikum-bremerhaven.de

Navigation

Hintergrund

In den letzten Jahrzenten hat sich das Internet nicht nur in unserer Gesellschaft etabliert, sondern auch im Gesundheitswesen wurden die Nützlichkeit einer eigenen Homepage sowie die schnelle Informationsweitergabe deutlich. Von einem hochwertigen Internetauftritt mit Ansprechpartnern und umfangreichen Gesundheitsinformationen kann heutzutage nicht mehr abgesehen werden. Sowohl für Patienten und Besucher als auch für Mitarbeiter und Interessierte ist es oftmals der einfachste Weg sich schnell und unkompliziert online zu informieren.

Wir als Klinikum der regionalen Maximalversorgung möchten nicht nur diesen Kommunikationsweg für uns nutzen, sondern auch Vorreiter im Bereich Web 2.0 werden. Im Jahre 2005 wurde der Begriff Web 2.0 erstmalig etabliert und beschreibt nicht nur die Präsenz im Internet, sondern die Möglichkeit, sich online, über alle Grenzen hinweg und in Echtzeit auszutauschen. Wir möchten unseren Patienten und den Mitarbeitern genau diesen Weg bereitstellen und die Möglichkeit eröffnen schnell und unkompliziert in Kontakt zu treten, sich auszutauschen und weiter zu informieren.

Homepage

Die Homepage des Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide präsentiert umfangreiche Informationen zu allen Fachabteilungen mit Kontaktinformationen und themenspezifischen Schwerpunkten. Zudem wird die Bedienung mit einem Farbschema, übersichtlichen Strukturen, und spielerischen Suchhilfen (Körperkompass, Quick-Navi, Klinik A-Z) erleichtert.

Zukunftsaussichten

Wir haben für den Bereich Online-Marketing große Pläne für die kommenden Jahre. Viele Projekte und Interessante Weiterentwicklungen sind für die nächste Zeit geplant. Ob Interviews oder Dokumentationen – Wir machen Sie aufmerksam für die kommenden Veränderungen und hoffen so Ihr Interesse für Gesundheitsthemen zu wecken und zu sensibilisieren.

Social Media

Für eine mühelose Erreichbarkeit und Informationsweitergabe wird Facebook als zweites Standbein in der Online-Präsenz genutzt. Dieser Kanal wird Parallel zur Homepage mit allen aktuellen Neuigkeiten und Informationen bespielt. Eine Besonderheit ist hier die direkte Ansprache, die Möglichkeit schnell Antworten auf Fragen zu erhalten und weiterführende Informationen (die in der Form nicht auf der Homepage zu finden sind) zu beziehen.

Als dritte Online-Präsenz nutzen wir Instagram für einen Blick hinter die Kulissen. Hier ist nicht nur die sehr direkte Ansprache etwas Besonderes, sondern auch der Ansatz Themen des Klinikums bevölkerungsnah und transparent darzustellen. In den Storys und Highlights werden wichtige Ereignisse in Echtzeit begleitet und geteilt. Das heißt, es ist erstmals möglich direkt vor Ort öffentlichkeitsrelevante Themen zu präsentieren (live bzw. mit einer Verzögerung von wenigen Minuten).

Video Content

Als zusätzlichen Kanal, eingebettet in Instagram, bespielen wir seit kurzer Zeit den Kanal IGTV mit unseren Video-Clips rund um das Klinikgeschehen.

Start unserer Filmreihe machte zum Anfang des Jahres der Imagefilm des Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide. Der Imagefilm gibt Einblicke in verschiedenste Bereiche. Von der Ausbildung über die Notfallversorgung bis hin zur Pflege wird das Alltagsgeschehen veranschaulicht. Seither werden wichtige Ereignisse nicht nur fotografisch, sondern teilweise auch filmisch begleitet, um dem Geschehen noch etwas näher zu sein.

Weitere Hintergrundinformationen erhalten Sie fortlaufend über unsere Social Media Kanäle.

#klinikumbhv #kbr_cares