Kenntnisprüfung und Fachsprachenprüfung

Colloquium am 15. Januar 2019, 16:30 Uhr, Konferenzraum „Borkum“, 3. Etage, Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Wenn ausländische Ärzte in Deutschland tätig sein möchten, brauchen sie hierfür eine Berufserlaubnis oder die Approbation. Eine Berufserlaubnis wird nur befristet erteilt, für die längerfristige Tätigkeit ist die Approbation erforderlich. Sowohl die Approbation als auch die Berufserlaubnis werden durch die Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz erteilt. Voraussetzung für die ärztliche Tätigkeit sind gute Kenntnisse der deutschen Sprache.

Die Ärztekammer Bremen führt im Auftrag der Senatorin Prüfungen über die ärztlichen Kenntnisse und die Kenntnisse der Deutschen Sprache der ausländischen Kolleginnen und Kollegen durch.

Viele unserer ausländischen Kolleginnen und Kollegen haben Angst vor diesen Prüfungen, und es gibt immer wieder Unklarheiten über Ablauf und Zweck der Prüfungen. Mit dieser Veranstaltung wollen wir unseren ausländischen Ärzten die Angst vor den Prüfungen nehmen.

Wir erklären Ihnen, was es mit den Prüfungen auf sich hat, wie der Ablauf aussieht, geben Ihnen Tipps für eine erfolgreiche Vorbereitung und beantworten Ihre Fragen.
Das KBR ist stolz darauf, Ärztinnen und Ärzte aus vielen Ländern und Kulturkreisen zu beschäftigen. Unser Ziel ist es, Ihre ärztliche Tätigkeit und Ihre Weiterbildung zu unterstützen, damit Sie unsere Patienten optimal versorgen können!

Veranstaltungsort

Das Bremerhavener Anästhesie-Colloquium findet im Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide statt. Veranstaltungsort ist der Konferenzraum „Borkum“ in der 3. Etage.

Die Veranstaltung wird von der Ärztekammer Bremen mit 2 Fortbildungspunkten zertifiziert.

Mit freundlicher Unterstützung des Thieme-Verlags. Sponsorenbetrag Thieme: 500,-€

Ansprechpartner

PD Dr. med. Oliver C. Radke, DEAA MHBA
Associate Professor, Department of Anesthesia and Perioperative Care,
University of California in San Francisco, Chefarzt

Chefarztsekretariat
Anke Meyer-Frenz

0471 299-3268

0471 299-3286

Anaesthesie@klinikum-bremerhaven.de

Programm

  • 16:30 Uhr - Begrüßung O. Radke
  • 16:35 Uhr - Mythen und Fakten zu Kenntnisprüfung und Fachsprachprüfung B. Feder
  • 17:15 Uhr - Tipps zur Prüfungsvorbereitung O. Radke
  • 17:45 Uhr - Fragen und Erfahrungsberichte aus dem Publikum
  • 18:30 Uhr - Ende der Veranstaltung

Dozenten

Frau Barbara Feder ist bei der Ärztekammer Bremen die Leiterin der Ärztlichen Weiterbildung. Zu ihren Aufgaben gehört auch die Umsetzung und Organisation der Kenntnisprüfungen und Fachsprachenprüfungen – sie ist daher mit den Vorschriften und Abläufen bestens vertraut.

Herr PD Dr. Radke ist Chefarzt der Klinik für Anästhesieologie und Operative Intensivmedizin des Klinikums Bremerhaven-Reinkenheide. Er ist für die Ärztekammer als Prüfer tätig und kennt neben den Kenntnis– und Fachsprachenprüfungen auch die Prüfungen für den Facharzt Anästhesie sowie die Zusatzbezeichnung „Intensivmedizin“.

Zurück