Fachtag für Praxisanleitende in der Pflege

"Berufsethik - wie und wo in der Praxisanleitung?"

Wissenserwerb und Austausch für aktiv tätige Praxisanleitende und interessierte Pflegefachpersonen

Hintergrund:

Zentrale ethische Prinzipien professioneller Pflege sind Würde, Fürsorge, Gerechtigkeit und Respekt. Pflegefachpersonen sollen die individuellen Pflegeinterventionen mit dem pflegebedürftigen Menschen situations- und lebensweltbezogen abwägen, an seinen Werten ausrichten und in einem respektvollen Aushandlungsprozess festlegen. Die Pflegefachperson umfasst damit ein Beziehungs- und Interaktionsgeschehen als grundlegendes Merkmal ihrer Professionalität.

  • Doch wie stellt sich im Alltag die Situation dar – Vorurteilsfrei oder Klischeebehaftet? Bin ich „richtig“ oder sind es die anderen Menschen in meinem Wirkungskreis?
  • Welche Aspekte beeinflussen uns bei unserem täglichen „to care“? Dabei enthält „care“ nicht nur die Sorge für den Pflegeprozess, sondern auch die Selbstsorge der Pflegefachkräfte.
  • Wie vermitteln wir Werte wie Respekt, Gerechtigkeit, Empathie, Fürsorge, Mitgefühl, Vertrauenswürdigkeit und Integrität den Auszubildenden und Studierenden in der Pflege in Zeiten schwieriger Rahmenbedingungen und stetiger Veränderungen?

An unserem diesjährigen Fachtag wollen wir der Frage nachgehen, inwieweit unsere Haltung unser berufspädagogisches Wirken beeinflusst und wie wir unser Handeln gezielt steuern können.

Inhalte:

Wir, das sind KBR, apm und AWO, möchten Ihnen als aktiv tätige Praxisanleitende oder als interessierte Pflegefachpersonen an diesem Fachtag die Möglichkeit zum Wissenserwerb und Austausch geben.

Die 8 Stunden (inklusive Pause) sind im Rahmen der 24h-Pflichtfortbildung für Praxisanleitende in der Pflege anerkannt. Für Verpflegung am Veranstaltungstag ist gesorgt. Bringen Sie gerne Spaß am Wissenserwerb und gute Laune mit. Wir freuen uns auf Sie.

Durch den Tag werden wir begleitet durch Frau Inge-Marlen Ropers. Mit unterschiedlichen Methoden werden wir unterModeration von Frau Ropers folgenden Fragen nachgehen:

  • Wer sind wir? Leitbildkultur in den Einrichtungen!
  • Wie gehe ich mit meinen Vorurteilen um?
  • Welche Werte sind mir wichtig und akzeptiere ich andere Werte?

 

Veranstalter:

eine Gemeinschaftsveranstaltung von

  • Pflegeakademie Seestadt Bremerhaven am Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide
  • apm Akademie für Pflegeberufe und Management
  • Ursula-Kaltenstein-Akademie für Gesundheit und Pflege der AWO
Grafik eines aufgeklappten Kopfes, in den viele bunte Blumen hineinfliegen, mit Text "Fachtag für Praxisanleitende in der Pflege"

Anmeldung:

Ort:

Psychiatrische Tagesklinik
   des Klinikums Bremerhaven-Reinkenheide

Hafenstraße 126

2576 Bremerhaven

 

Preis:

110 Euro

Termin:

Mittwoch, 13.11.2024
von 9:15 Uhr bis 16:00 Uhr

Anmeldeformular

Hiermit melde ich mich verbindlich und kostenpflichtig zu folgender Weiterbildungsveranstaltung an:
(Ein Sternchen * kennzeichnet Pflichtfelder.)
(Zum Auswählen mehrerer Veranstaltungen die STRG-Taste gedrückt halten.)

Meine Kontaktdaten und meine berufliche Qualifikation:

Anrede*

Die Rechnung über die Teilnahmegebühr geht an:

Rechnungsempfänger*

Mein Arbeitgeber:
Soll der Arbeitgeber die Rechnung über die Teilnahmegebühr erhalten, bitte die vollständige Anschrift angeben.

Bitte teilen Sie uns hier gerne mit, wenn wir für Ihre Teilnahme etwas besonderes wissen oder beachten müssen:

Datenschutz*

Ich bin einverstanden, dass meine Information elektronisch verarbeitet werden, wie in der Datenschutzerklärung beschrieben. Meine Informationen werden an keine Stellen außerhalb des Klinikums Bremerhaven-Reinkenheide weitergegeben.

*Pflichtfelder

Bitte addieren Sie 6 und 8.

Zurück