Corona Infos

 

 

Aktuellen Informationen zum Thema
„Corona-Virus in Bremerhaven“ sowie
die Zahlen/Kontaktdaten/FAQs
erhalten Sie auf den Seiten der Stadt.

Die „Corona-Krise“ beschäftigt das Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide auf allen Ebenen. Zur optimalen Versorgung unserer Patienten und zum Schutz sowohl der Patienten als auch unserer Mitarbeiter haben wir in den letzten Wochen weitreichende Maßnahmen ergriffen. Hierzu gehören u.a. die Einrichtung der Isoliereinheiten und die neuen Behandlungsstandards für die Versorgung von Patienten mit Covid-19, die Testung von symptomatischen und asymptomatischen Patienten, die Anschaffung eines eigenen PCR-Geräts sowie Einlasskontrollen und die Durchsetzung des Besuchsverbots.

Hinweise zum Besuchsverbot

Zum Schutz der Patienten und der Mitarbeiter am Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide gilt nach wie vor ein Besuchsverbot. Dies entspricht auch der Vorgabe der aktuellen „Corona-Verordnung“ des Bundeslandes Bremen.

Ausnahmen vom Besuchsverbot sind möglich „bei Minderjährigen, Gebärenden, im Notfall, in palliativen Situationen, bei der Versorgung von stationären Langzeitpatientinnen und -patienten, Schwerstkranken und Sterbenden oder bei der Betreuung durch Sorgeberechtigte“ heißt es in der Corona-Verordnung wörtlich. Dies wird am Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide entsprechend umgesetzt. Nach wie vor möglich ist die Begleitung zur Geburt: Am KBR darf der Vater bei der Geburt des Kindes dabei sein.  

BesucherausweisAngehörige, die unter die oben genannten Ausnahmen fallen, müssen sich vorab einen Kontaktbogen samt Gesundheitsbestätigung ausfüllen. Das entsprechende Formular gibt es hier zum Download und liegt auch an der Info in der KBR-Lobby aus. Das Ausfüllen des Formulars führt nicht automatisch zu einer „Besuchserlaubnis“.

Hinweise für unsere Patienten

Wir sind gerne für Sie da – auch in Zeiten von Corona! Dabei legen wir besonderen Wert auf Ihre Sicherheit – und auf den Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dazu gehört, dass wir unsere Patienten vor ihrer Aufnahme bzw. bei Notfällen direkt im Klinikum auf das Corona-Virus testen.

Übergabe von Artikeln des täglichen Bedarfs und Wechselwäsche

Das KBR ermöglicht, dass den Patienten Artikel des täglichen Bedarfs gebracht werden können.  Auch bei der Übergabe von Wechselwäsche etc. gilt: Es darf maximal eine Person pro Tag und Patient ins Haus, maximale Aufenthaltsdauer sind 20 Minuten. PAuch si emüssen das Kontaktformular und die Gesundheitsbestätigung ausfüllen. Patienten, die fußläufig sind, können ihre Sachen eigenständig in der Lobby entgegennehmen und austauschen. Hierfür ist kein Aufenthalt eines Angehörigen auf der Station notwendig. Insbesondere Patienten, die zu geplanten Eingriffen ins Klinikum kommen, und deren Aufenthalt nur wenige Tage beträgt, bittet das KBR, alle für die Dauer des Krankenhausaufenthalts notwendigen Dinge gleich am Tag der Aufnahme mitzubringen.

 

Aktuelle Meldungen und Infos zu Corona

Meldung vom 7.09.2020

Bericht vom 31.08.2020

Pressemitteilung vom 14.07.2020

Pressemitteilung vom 30.06.2020

Hinweis vom 16.06.2020

Pressemitteilung vom 15.06.2020

Aktuelle Meldung vom 08.06.2020

Aktuelle Meldung vom 20.05.2020

Aktuelle Meldung vom 01.05.2020

Pressemitteilung vom 30.04.2020

Pressemitteilung vom 27.04.2020

Pressemitteilung vom 16.04.2020