Kooperationspartner

Ambulante Pflege

Wir haben mit vielen ambulanten Pflegediensten Kooperationen im Raum Bremerhaven, dem Umland um Bremerhaven und Nordenham, sowie Cuxhaven für die praktischen Einsätze im ambulanten Pflegedienst. Dort ist eine feste Praxisanleitung sichergestellt.

Sie werden einem Pflegedienst nach Absprache zugeordnet und dort für die gesetzlich vorgegebenen Stunden eingesetzt. Es gelten die Rahmenbedingungen des Landes Bremen für den Einsatz im Ambulanten Pflegedienst.

Richtlinien der Ambulanten Pflege

Pflege im Altenheim

Die Sicherung der Qualität in der Pflege ist eine zentrale Frage in der Zukunft, wenn Gesellschaft und Politik zu einem Paradigmenwechsel auffordern. Die Anforderungen an die Qualität der Pflege sind im SGB XI § 113 festgelegt. Qualitätssichernde Instrumente wie Pflegeleitbild, Arbeiten nach einer bestimmten Pflegetheorie, Pflegeplanung, etc. werden aus diesem Paragraphen abgeleitet.

Hier werden Sie bei unseren Kooperationspartnern ein Praktikum absolvieren, den Unterschied zwischen der ambulanten Pflege und der Versorgung in der Klinik vergleichen können vor dem Hintergrund der Versorgungssituation im Altenheim.

Einsatz in der Klinikhygiene

In Zusammenarbeit mit dem Hygienefachpfleger im Klinikum bieten wir eine Woche Begleitung in diesem Bereich der Hygiene an. Zielsetzung ist das Erfassen der komplexen Zusammenhänge zwischen Vorbeugung und Arbeitsschutz, sowie Patientenschutz und Umsetzung von Hygienestandards in allen klinischen Bereichen. Es werden gezielte Praxisanleitungen zum Thema Hygiene und Verbänden durchgeführt, angepasst an den jeweiligen Ausbildungsstand.

Sie möchten mehr über die Krankenhygiene erfahren? Dann klicken Sie hier.

Kooperation mit der Universität Bremen

Wir bieten das Studium Pflegewissenschaften Dual Bachelor in Kooperation mit der Universität Bremen an. In dem Studium wird parallel zur Ausbildung eine Verbindung zwischen der praxisnahmen pflegerischen Ausbildung mit einem grundständigen pflegewissenschaftlichen Studium (B.A. Pflegewissenschaft) hergestellt. Sie können zwischen den Schwerpunkten klinische Expertise oder Schwerpunkt Lehre wählen. Für die Vorlesungen werden Sie durch den Arbeitgeber freigestellt.

Für weitere Informationen werden Sie hier zur Webseite der Universität Bremen weitergeleitet.